News 2019 - FTR geht in die Direktvermaktung


Ab 2019 ändert sich die Vertriebsstruktur von FTR.

Generell verkauft FTR nur noch über seine Importeure im jeweiligen Land sowie Direkt an den Endverbraucher.

Die letzten drei Jahre haben gezeigt das der Weiterverkauf durch Händler und Flugschulen für FTR nicht die Kundennähe darstellt welche grundsätzlich zum soliden Geschäftaufbau gehören sollte. Das technische Sachverständnis sowie die Nähe zum Kunden entsprach nicht unserer Philosophie.

Um das zu ändern werden wir ab der neuen Saison allen Interessenten , Einsteiger, Umsteiger usw.Terminvorschläge unterbreiten um zu uns zu kommen, zum Fliegen, zum Testen - wir nehmen uns die nötige Zeit.

Die Verkaufsgebiete Deutschland werden von FTR direkt bedient -  (es wird Ausnahmen geben - unsere zuverlässigsten Partner bleiben nach wie vor) - Österreich bleibt in den Händen unseres langjährigen Partners Airsthetik Ralf Kahr Reiter.

Der europäische Markt wird durch FTR gemeinsam mit unserem Testpiloten und "Außendienst" Roland Brunnbauer bedient.

Ein technisch versierter und "flugsüchtiger" Servicetechniker und Verkäufer wird von FTR ab 2019 gesucht um das gesamte Bundesgebiet abdecken zu Können.